Dienstag, 19. Mai 1931

19/5 Vm. besorgt ich (zu Suz.s Geburtstag, verspätet) Glas bei Lobmeyr, hatte Flieder aus meinem Garten mitgebracht, und Hamsuns Werke.―

Mit ihr (bei der Karolinen-Kirche) zusammengetroffen, ihre Dienstbotensorgen, fahre mit ihr (nach einem diesbezügl. Aufenthalt in der Haizingerg.), zu mir nach Haus, ich begleite sie nach ihrem Haus;― zu Julius’ (aus Montreux zurück), speise dort.―

Abd. mit C. P. Volksth.Gestern und heute“ von Frau Winsloe;― (Sibylle Binder und Eva Geyer, Direktors Tochter);― nachher mit C. P., Richard und Paula bei „Schöner“ genachtm.;― Dir. Geyer gesellt sich hinzu.―