Montag, 20. April 1931

20/4 Dictirt Roman

Frl. Dr. Beck besucht mich; jetzt bei Gericht, auch polit. interessirt, und thätig, Mathematikerin; aber in Zweifel, ob nicht eigentlich künstlerisch befähigt; höchst aufgeweckt nur übergeschwätzig, als ich sie nach etwa einer Stunde entliess,― war sie erst am „Anfang“.

Zu Tisch (mit Kolap) R. L.

Gegen 5 Suz., die etwas irritirt wegen der „Drohungen“ C. P.s im allgemeinen. Bringe sie nach Haus.―

Den Abend allein zu Haus.―

Notizen zum Roman.―