Samstag, 27. Dezember 1930

27/12 Dictirt Briefe etc.―

Im Sanat. Auerspergstr. Die beiden Kinder Suz., waren operirt worden, lagen recht benommen zu Bett.― Suz.― Ich glaube es war das gleiche Zimmer, in dem sie October v. J. lag.― Die Schwiegermutter, die ich kennen lerne.― Mit Suz. in ein nahes Caféhaus, wo sie rasch mittagmahlte.― ―

Nm. amerik. Telegramm von Fr. Hofr. Eisenmenger;― wegen Tonfilm Anatol (man versucht mich von allen Seiten um das ev. Honorar zu bringen); ich telegr. ausführlich zurück.―

Mit C. P. Volksth., Bruckner (Tagger) Elisabeth; auf niedrerm Niveau als in Berlin; in der Inszenirung zum Theil besser.―

― Mit ihr Imperial genachtm.―

Begann HegemannsJugendbuch vom großen König“ zu lesen.―