Dienstag, 5. März 1929

5/3 Vm. mit C. P. in die Stadt.― Ich bei Gustav.― U. a. über Ernst Lothar’sHellseher“ (nicht unbegabt; aber in seiner Läpperei, Verlogenheit, Schlamperei eines der unerträglichsten Bücher dieser Zeit).―

Zu Tisch bei Julius’.― Familie, alle, nach Tisch kam der kleine Georg.

Nm. am „Wort“.

Z. N. H. K. bei mir.―