Donnerstag, 16. Februar 1928

16/2 Vm. Dr. Brunow, mit Empfehlung von Gerty Rheinhardt (Mailand);― einer der unbeschäftigten Reinhardtregisseure.―

Dictirt Briefe (u. a. an Intern. soc. theatr. London, die für BernhardiCassian und Hochzeitsmorgen ankündigen,― mit Verwahrung).― Mit Kolap über die Situation.

Nm. ein wenig am „Sekundant“.

C. P. kam; höchst versöhnlich: ich solle ihr aufrichtig sagen ― wenn ich sie „weniger“ liebe ― würde sie abreisen;― ich sagte was zu sagen war.―