Dienstag, 12. Juli 1927

12/7 Vm. Hr. Luis Enrique Osorio, ein Schriftsteller aus Colombia. Wunderte mich wieder, wie wenig die Ausländer von der deutschen Literatur wissen (insbesondre die Zwischenzeit von Goethe bis 90).―

Auf den Cobenzl; mit C. P. gegessen, sie mit mir herein; schlief im Salon, ging dann zu dem neu vermählten Paar (KarlMagda).

Z. N. bei mir Sylvester Viereck (New York) schon vor 5 Jahren bei mir; auf der Terrasse gespeist: über Freud, Psychoanalyse, Politik etc.; Frank Harris, Wilde; er erzählt von seinem Roman über den ewigen Juden; von seinem Besuch beim deutschen Kaiser in Doorn und vielem andern. Ich war recht animirt und sagte mancherlei gescheidtes.―

Lese u. a. Figner Nacht über Rußland, Verdi Briefe, NietzscheWagner von Hildebrandt