Mittwoch, 4. Mai 1927

4/5 Vm. bei Gustav. (Über „Paulus“.―)

Bei V. L.

Bei Julius’ zu Mittag.―

Nm. an aphoristischem.

Zu C. P.; ihre Sorgen.

Zu Zsolnays. Empfang nach Première Paulus. Gegen 100 Menschen.― Kral? (Gesandter in Konstantinopel;― politisches vom Balkan. Kriegsgefahr?― Mussolini, etc.) ― Hofr. Zuckerkandl (Géraldy,― Zsolnay;― Moissi Paris Kakadu, ev. große Scene), Gf. Thun (Wohlgemuth-Mann) (Geist im Wort … über Vorherbestimmung und freier Wille); Fr. Wohlgemuth (WildgansLiebe“;― schwärmerisch von ihrem Mann);― mit Alma und Werfel;― über den Paulus, mein Verlangen nach 1. und 3. Theil;― gegen den „Sieg“ des Christentums am Schluss … etc. (heiter-humoristische Conversation) … Karpath („ich bring Ihnen Grüße von einer bekannten Dame“ ― er war nemlich in einer Loge mit Olga in der Première gewesen);― mit Georg Engel (Berlin;― Unruh und er sollen nach Hollywood;― für Oesterreich soll ich vom Cultusminister eingeladen werden ― „ ― ob der Film auch künstlerisches leisten könne“ …― Kindisch. Ich lehne ab); fort mit Brahm (über Geist im Wort etc.) Aslan (sehr freundliches über seine letzten Erfolge).