Freitag, 15. September 1922

15/9 Mit Lili Abreise von Berchtesgaden.― Salzburg Lili ins Europe, kam mit Frl. Stößler zurück, der bald ihre Mutter folgte. Beide mit uns Restaurant.―

Weiterfahrt. Max Friedmann ― über politisches, Seipels Reisen;― oesterr. Zustände;― die unendliche Theuerung ― das tiefe Niveau der oesterr. Abgeordneten; Max Fr. in Verbindung mit Czernin etc.― Hans Altmann; politisches, finanzielles.― Mit Lili und mir im gleichen Coupé Frau Mayr, des Sängers Gattin, wir hatten (M. und ich) einander auf dem Bahnhof vorgestellt.― Opernzustände; Notwendigkeit des Gastirens, Mährisch-Ostrauer Eindrücke;― ihr Mann ein „Kind“, von Finanzen nichts verstehend,― ihr kleines ererbtes Gut am Wallersee;― u. s. w.―

Zu Haus alles in Ordnung. Heini kam und brachte seine erste Halbmonatsgage (gegen 400tausend).― Von O. Telegr. sie fährt nach Gremsmühlen mit Frau L.

Corresp. flüchtig durchgesehen.―