Donnerstag, 11. Mai 1922

11/5 Berlin. Fulda bringt mir die Oest. Ill. mit ein paar Versen für mich und einem Artikel von Glücksmann, sehr enthusiastisch, mit vielen thatsächl. Unwahrheiten.

Dora holt mich ab. Über O.Kaiser Friedrich Museum.

Bei „Horcher“ mit Trebitsch gegessen. Er wollte mir ein neues Stück „der Geliebte“ widmen; rathe des Inhalts und möglicher Mißdeutungen wegen ab.―

Besuche Bella Wengerow in der Lutherstr., die jetzt hier Clavierlect. gibt.

Im Kl. Th. Dir. Altmann, als Vertreter der Rotters; über Aufführungen meiner Stücke.― (Komoedie der Worte und Bernhardi!―)

Im Staatsth. Napoleon von Grabbe, in interess. Inszenirung von Jessner.―

Mit Michaelis’ und Lor bei Stallmann gen.―