Samstag, 19. März 1921

19/3 Mit Lili Schule Klostergasse; Gespräch mit Direktor Swoboda; wegen ev. Aufnahme.

Testament entworfen; Aenderungen gegenüber 20. 3. 1914 ―

― Zu Tisch Ruth Lindberg.―

Mit Heini bei Prof. Redlich; wegen des Klavierspielenkrampfs; R. will vor allem, dass er bis Herbst nicht mehr spielt.―

Mit Heini zu Schn.’s;― Annie und Helene.―

Zu Frau Chiavacci, Thee;― dort Hofrätin, Schönherr, Gustav. Schönherr recht düster; wie immer, sagt man mir, wenn er in einer Arbeit.―

Mit Hofrätin und Frau Chiavacci im Kino (Bassermann).―

N. d. N. Jacob Wassermann, Hugo Schmidl. Jacob erzählt von seiner Corresp. mit Fischer;― allerlei über Steuer und sonstiges finanzielles.―