Montag, 14. Jänner 1918

14/1 Dict. Briefe (u. a. an Prof. Zimmels, in der „Denunziations-Affaire“ gegen Heini wegen seiner „Ententefreundlichkeit“!).―

Nm. am Nachklang.―

Notizen zur Verführung. Schwierigkeiten des 3. Aktes.―

Las GundolfsBild Georges“ mit einer außerordentl. Charakteristik Hugos. Richard hatte mit O. darüber gesprochen; er mutmaßt ― wahrscheinlich mit Recht eine Intrigue Hugos bei Reinhardt gegen die baldige Aufführung von Jacobs Traum ― und ist namenlos gereizt bis „an die Gurgel springen“. Im selben Heft Wolfskehl über die „Blätter für die Kunst“. Hier ist hohes Niveau ― aber zugleich welche aesthetische Dogmatik und Einseitigkeit ― Las Hauptmanns Ketzer von Soana; vieles von hohem, vielleicht erstem Rang; und doch widersteht mir in seiner Prosa immer etwas.