Samstag, 4. August 1917

4/8 Früh aus einem Versuch des Aussprechens eine Discussion, die sich ins unerträgliche steigerte. Der Höhepunkt: sie würde fortgehn, aber Lili läßt sie sich nicht nehmen. Ich: Ich habe das gleiche Recht auf sie. Sie: Ich bringe mich und sie um. Ich bin zu allem fähig. Ich: Und wenn ich ein Verbrechen gegen dich begangen hätte ― jetzt sind wir quitt.― In mein Zimmer, sie mit Lili mir nach; dann, mit mir allein versucht sie einzulenken;― aber es wurde nicht besser.― Allein im Türkenschanzpark.― Frage mich, ob es nicht an der Zeit ja fast geboten wäre jemanden ins Vertrauen zu ziehn. Habe noch nie über meine Beziehungen zu O. mit irgendwem gesprochen, außer (selten) mit Stephi, die immer selbst anfing. Neulich sagte sie: „Eigentlich gehör ich in ein Sanatorium.“ Nein. Auch nur eine Art die Verantwortung von sich abzuschütteln.―

Nm. an der Cas. Nov.

Bei Holzer genachtm., mit Ama, Mimi,Onkel Max, dann auf unsrer Terrasse.―