Freitag, 29. Juni 1917

29/6 Spazierg. Salmannsdorf ― Hameau ― SophienalpeNeuwaldegg.―

Zu Tisch Annie Schn.―

Nm. am Fldb.―

Begann zu lesen Lucka, Grenzen der Seele.―

Zum N. Gustav. Politisches ― hauptsächlich Lebensmittel- und Preisfragen.―

O. liest die Abschrift meiner Nov. „Der Verfolgte“ (Wahnsinn) will gar nichts mehr davon wissen; findet es peinlich, quälend, ich habe andres zu schreiben. Auch nicht zufrieden, daß ich mich nun mit allerlei Nebensachen so viel herumspiele ― statt endlich an meine wirklichen zu gehen ― für sie vor allem Weiher und Verführer. Auch gekränkt daß meine Production nun gewissermaßen so „abseits“ von ihr vor sich gehe.―