Donnerstag, 19. April 1917

19/4 Panorama (Dolomitenfront);― Besorgungen.―

Traum: Im Schlafrock auf der Stiege. Lili will allein auf den Franz Josefsbahnhof gehn;― ich verweise zur Ruhe: da drin, im Salon schlafen meine Eltern. (Neulich einmal träumt ich: neue Wohnung, ich habe ein helles schönes Zimmer, nur ärgerlich, wegen einzigen Ausgangs; man sagt mir, Besuche könnten mich ja auch durch das anschließende Wartezimmer meines Vaters verlassen.) ―

Stephi zu Tisch.

Nm. am Fldb.Vicki zum Thee.―

Dr. Siegfr. Türkel, erzählt mir juristisches: Verwaltungs- und Verpflegungsskandale, Preistreiberei,― die man aber an gewissen Stellen angehn läßt („Friedrich der Ruhmreiche“), Eheprozesse etc.―