Freitag, 6. April 1917

6/4 Dictirt Briefe.― Prof. Moll sieht sich das Dianabild an, das wir erkaufen wollen. Erzählt von seinem Berliner Aufenthalt; Hunger, Theuerung, Bilderauction, Cassirer.―

Zu Tisch Vicki. Mit ihm Mozart Clavier-Quintett. Gespräch über Klugheit und Schwachsinn des Weibes, über Constanz und Entwickung; über Kapellmeister.

Am „Unmensch“ ― am „Fldb.“―

Bei Sterns (Hasenauerstr.) ― Speidel und Elschen.― Die Kriegswittwe mit dem Kind.

Mit Heini Reformationssymphonie (Mendelssohn).