Montag, 21. Juni 1915

21/6 Besorgungen. Mit Dr. A. Bettelheim in die Stadt; der nach einem Biografen für Burckhard sucht. (Er versteht ihn keineswegs ganz.) Über Friedjung, Oesterreich, Politik, Krieg, Production.― Bei Karolyi.―

Panorama (Südtirol ―!).

Verdorbner Nachm.; Kopfweh. Später an der Cas. Nov.

Mit O. bei Hofr. Zuckerkandl im Garten genachtm. Stefan Zweig. (Erzählt mir von einer Tragoedie Jeremias die er schreiben will.) Fritz Z. aus Berlin zurück, von seinen chemischen Arbeiten sehr erfüllt. Mimi und Stephi kamen. Rodin Zeichnungen.―