Sonntag, 7. Dezember 1913

7/12 S. Träume: Dass Lili an Scharlach krank wird ― aber es zeigt sich am nächsten Morgen dass sie’s nicht ist; sie ist blass und dick;― von der Odilon (?), die auf einem Schragen (?) zum Richtplatz geschleppt wird (wache schreiend auf) ― von Goldmann, der an einen Tisch kommt, mich streichelt, worauf ich mich versöhne;― von Beethoven, der mir Klavier vorspielt, doch gelingen ihm die glissandi nicht.―

Spazieren Michaelerberg, Schafberg,― dem „Abenteurer“ nachgedacht.―

Nm. mit O. popul. Concert Musik Verein; Vera Specht spielte famos Liszt ungar. Phantasie

Mit Julius zu ihm nach Haus (auf dem Weg Aerzteclub angesehn), Hans etwas unwohl.―

Daheim weiter gelesen Goethe, über Faust (Graef) begonnen Shaw, Androklus.―