Dienstag, 30. September 1913

30/9 Mit O. nach Baden; Wagen über Pottenstein Neuhaus a/Tr.

Spaziergang mit O.― Las ihr die Skizze „Spiel der Sommerlüfte“ vor. Nur der 1. Akt gefiel. Hübsch die Figur der Lili. Alles übrige schwach, der Schluss possenhaft. O. räth nichts weiter damit anzufangen, die Figur der Lili für den Theaterroman zu verwenden. ― Ich finde, wenn ich wieder zu dem ursprünglichen ernstern Plan zurückkehre ― und die rechte Stimmung kriege, ist das Stück nicht verloren.

Las EulenbergsMünchhausen“. Er ist manchmal ein schwacher, aber immer ein ganzer Dichter.