Donnerstag, 21. November 1912

21/11 Vm. ins Hotel Continental, zu Georg Brandes, bei dem ich schon Richard fand. „Gestern las ich vor 500 leeren Lehnstühlen …“ ― Frl. Scholz (Marie Stonas Tochter), Ludo Hartmann kamen später.―

Nm. sah ich meine Aphorismen, über Kunst etc. durch. Manches kluge Wort.―

Mit O., Richard Paula,― Urania, Vortrag BrandesGoethe und die Zeitalter“; nachher mit ihm Continental gegessen. Er redete viel, amusant, war ganz die „Welttratschen“; über Nansen und dessen Frau, jetzt geschieden,― ihr Leben, sein 50. Geburtstag, Feier, während der sie auf 3 Stunden mit einem jungen Mann verschwand;― Pariser Geschichten.