Freitag, 26. Mai 1911

26/5 Prag. Hotel Palace.―

Teweles holt mich ab. „(heneral)“probe Medardus. Einiges sehr gut. Eger guter Regisseur. Onno Medardus, Durieux Helene;― Hetsey Frau Klaehr als Gäste.― Einiges (Schütz: Herzog) so provinziell, daß O. und Steffi lachen mußten. Mittagessen bei Czada. Verstimmung, weil das Lachen bemerkt und auf der Bühne offenbar peinlich empfunden worden.―

Nm. sah ich mir auch noch einige Scenen an.

Abends „Anatol“ im Landestheater; ganz hübsche Vorstellung. Nachher bei Teweles’, mit O. und Steffi; Zieglers, Durieux, Grabs.