Sonntag, 15. Jänner 1911

15/1 Früh „Ratten“ zu Ende. Gestalten mit einer Wahrheit,― wie kein andrer. Aber wie sie sich bewegen, interessirt uns schon weniger; die ethisch-intellectuelle Atmosphäre unbehaglich.―

In Nebel Kälte bei rother Sonne Spaziergang Sommerhaidenweg etc. Später klar.

Nm. allerlei gelesen: das Althofsche Mscrpt.: „Der heilige Kuß“ zu Ende. Brav, sogar begabt, aber langweilig.― HeinesLutetia“ zu Ende.― In Julian Schmidt, in Pitaval. Freytags Bilder 30j. Krieg (Landsknechtstück!); TorresanisSchwarzgelbe Reitergeschichten“.

Notizen zu dem Brief an P. G. Kopfweh.