Freitag, 2. Dezember 1910

2/12 Vm. Generalprobe Anatol, mit O.― Abschiedssouper und Episode wirkte am besten.― Sprach Auernheimer, Burckhard u. a.; Weisse und Frau, die wir im Auto nach Hause führten.―

Zu Tisch Dohnanyi bei uns. Er schreibt eine einaktige Oper ― nur die, sag ich ihm, wenn sie an der Oper hier gespielt wird, gibt ihm ein Recht gegen die Zusammenstellung PierretteCassian zu intriguiren.― Über Berliner Concert Verhältnisse mit Rücksicht auf O. „Es gibt keine guten Tage.“ ― Er war charmant wie immer.―

Allein zu Mama. Familie und Gustav. Über den Erfolg des Medardus, der sich immer stärker erklärt und in weitre Schichten (so rasch) dringt als je ein andres von mir.―