Freitag, 16. September 1910

16/9 Früh holt uns Kapellmeister Neumann. Vor der Oper Geh. R. Strecker mit den 2 Söhnen (einer aus Dresden bekannt).― In die Oper. Intendant Jensen. Generalprobe. Sprach Bauer, den ich hier vor mehr als 14 Jahren den Fritz creiren sah. Er ging nach dem 1. Akt. Die Oper wirkte von Akt zu Akt besser auf mich, ohne einen bedeutenden Eindruck zu machen. Wie seltsam, diese Gestalten … Christine … FritzMizi ― nun durch Musik schwebend. Sonderbare Abenteuer sind dem Dichter beschieden.―

Wir aßen im Imperial: O., ich; Neumann und Frau. Die drei Streckers.―

Mit O. nach Homburg. Tram nach der Saalburg.― Curpark, Lampions.―

Nachtmahl Frankfurt, Imperial.