Dienstag, 28. Juni 1910

28/6 Vm. dictirt; mit O. im Haus; bei Tante Julie im Sanatorium; bei Kainz; er sprach über Berger, den Contract … dann „wenns nur nicht wiederkommt“ und … „übrigens es kann einemja auch ein Ziegelstein auf den Kopf fallen“. ― Ein junger Mautner, Siegfried Löwy, Birinski. Ein Telegramm seiner Frau während des Essens; übermorgen Semmering.―

Nm. Max Montor von 4-6, (Wiener Jude) ― Hamburger Schauspieler, der in der letzten Zeit manchmal Sachen von mir vorliest.

Richard und Paula nahmen Abschied, vor Ischl, ich gab ihm das W. L. mit.―

Spazieren mit O.; Treßler und Frau.