Freitag, 22. April 1910

22/4 Vm. in der Burg, Probe von einzelnen Julia Scenen, sah mir das neue Frl. Wagner, auf die Helene hin an, sie hat Talent; ich sprach sie dann. Sprach auch Berger,― Thimig, Loewe, Gerasch, Devrient (die mir zum Haus gratulirten), Frau Senders (auch die: „ein neues Stück, ein neues Haus, ein neues Kind“ ―) u. a.― Auch eine Probe erster Akt Leben ein Traum. Berger macht sich etwas wichtig mit überflüssigem „das bin ich nicht gewöhnt … das ist ja fürchterlich …“ zu Comparsen „das ist Unfähigkeit oder böser Wille“.―

― Nm. am 2. Akt W. L.

Zu Mama. Familie. O. war mit Richard und Paula beim Antiquitäten Händler Berger gewesen und hatte schöne Sachen entdeckt, die wir für die neue Wohnung brauchen.― Düsterkeit.