Freitag, 23. April 1909

23/4 Früh ½6 Prag. Morgenspaziergang Belvedère Hradschin.―

Probe „Ruf“. Onno als Max Eindruck eines zukunftsreichen Schauspielers. Medelsky Marie.― Dr. Eger hatte inszenirt.― Manches gute, totales doch ein wenig schmierenhaft.―

Bei der Probe Dr. Paul Wiegler und Frau, Frau Langsteiner kennen gelernt.―

Mittagessen mit Teweles und Eger; dann erschien Direktor Weisse aus Wien.

Zum Thee bei Alice Ziegler. Ihre drei Kinder. Teweles. Frau Bondy.

Von Teweles begleitet zu Angelo Neumann. Seine emaillirte Frau (Buska), die Einrichtung von 1870, der Papagei.―

Theater. „Ruf“. Mit Weisse in der Loge. Hörte nahezu nichts. (Miserable Akustik, schlechtes Sprechen, auch Weisse beklagte sich.) Erster Akt zu lang, Schluß einschlagend. Zweiter schlug stark ein. Dritter schien (Änderungen) leidlich zu gefallen. Wurde oft gerufen, kam nach 2. und 3. Akt.

Nachtmahl im Stern: Eger, Albert Heine, Frau Langsteiner, Weisse, dann Teweles, Herr und Fr. Ziegler, der junge Bondy.―