Samstag, 30. Jänner 1909

30/1 Vm. spazieren mit W., Tr., Agnes, dann fertig gemacht. Nm. wir mit Wassermann und Trebitsch nach Wien.

Oben gelesen Bülow Briefe 7. Band; eine schlechte kleine Berlioz Biographie (von Schrader); wieder einmal Herzls Buch der Narrheit, einiges ― mußte O. Recht geben: es liest sich wie Schwarzkopf. (Die zwei konnten sich nicht leiden.)

Vorgefunden u. a. Zeitungen aus Rom vom Übersetzer des Kakadu, Tutino. Scheint ganz leeres Haus und sehr schlechte Aufführung gewesen; von den Referaten sind manche überraschend anständig.

― Neulich in Turin fielen „letzte Masken“ durch, „Abschiedssouper“ gefiel sehr.―

Liebelei“ und „Comtesse“ machen hier weiter volle Häuser.―