Dienstag, 30. Oktober 1906

30/10 Vm. bei J. J. David; todtkrank, und weiss es. Er weinte. Traf dann auf der Stiege seinen Arzt Paul Federn; die alten Themen, die bei solcher Gelegenheit üblich sind. Das Recht des Tödtens etc.―

Dann holt ich O. von Samuelys ab.

Nm. mit Mama ein Mozart Quartett und die Beethoven Festouverture

Am Roman; Feile des 4. vorläufig abgeschlossen.―

Mit O. Duse: Abbesse und Locandiera.

Salten’s, Trebitsch, Frau Kobler, Paul H. und Gattin u. a.―