Sonntag, 8. April 1906

8/4 S.― Frühlingsmorgen.― Die Melancholien des Alterns.― Ich weinte sehr. Spazieren Michaelerberg, versucht über „Ritterlich“ nachzudenken, aber durch allerlei gestört.―

Bei „Carlos“ Nachmittag mit O.; wegen der Haeberle, die die Eboli brav spielte. Die neuen Gerasch (Carlos), Muratori (Posa).―

Richard; Paula.― Silvara durch Ludwig Bauer vorgestellt. Nach dem Theater Frau Kobler.―

Bei uns Abends Frau und Frl. Erl.