Sonntag, 2. Oktober 1904

2/10 S.― Früh Byron Tagebücher gelesen.

Mit O. Spazierg. Sievring Himmel; entzückt.― Gespräch über Schwingungswerth der Worte (was mir im Anschluss an die „unendlich vielen Cis“ aus dem gestrigen Gespräch mit Leo einfiel) etc.―

Bei Mama gespeist; Heini, Annerl.― Mit Mama Siegfried 1. Akt von der Wandrer Scene bis Schluss.―

FerryLubelsky zur Jause; über ihr Los klagend.―

N. E. weiter, ging nicht recht, wurde verstimmt.

Müd zu Bett.―