Mittwoch, 18. September 1895

18/9 Leseprobe. Die S. kam nach mir, als letzte, ignorirte mich. Sonnenthal leitete.― Guter Eindruck. Im 1. Akt wurde viel gelacht. Sonnenthal: Ich habe gute Hoffnung.― Um 2 ein Dienstmann bei mir, ein Herr erwarte mich bei der Votivkirche. Ich ließ bitten heraufzukommen.― Niemand kam. Mz. Rh. Nm. bei mir. Dilly teleph. Ich gratulire dir zum Erfolg.― Ich war um 2 bei dir. Freue mich dass du so gut aussiehst.― Ich: Du bist dir heut wohl sehr großartig vorgekommen. Sie: Du hast mich ja nicht begrüßt.―

Abds. mit Mz. Rh. spazieren.― Im Kfh. Herzl, der offenbar mit Absicht ohne innre Nöthigung, um sich selbst seine Gerechtigkeit zu beweisen, so liebenswürdig mit mir ist.― Es muss festgehalten werden, dass ich heute einen „kühnen Traum“verwirklicht gesehen habe, als Dichter ins Burgtheater zu gehen.