29 Treffer für
Wagner Richard

Tag Treffer Fundstelle
1931-03-08 1

... Strauss und Richard Wagner (dieser unpraecis),― phantasiren eigentlich (etwa ...

1930-07-26 1

... ― engl. ― ?) ― Besondres Souper. Unterhaltung über Wagner ; später im Salon über Freud und die Schüler.― Geg...

1928-07-05 1

... (Rom),― wegen Spende für eine Wagner Tafel in Rom.― Dictirt „Zug“ (1. Bild fertig), Bri...

1927-11-24 1

... , Schreker u. a.;― Wagner Wesendonk;― und Personalia). Horch Franz m 1901-01...

1922-03-23 1

... Strauß; der alles auch die Oper nur als Mittel für sich benütze;― von Wagner , Brahms,― veränderte Stellung zu ihnen. Erinnerun...

1920-09-07 1

... ;― Mann,― Wagner , Desmoulins, St. Simon.) ― Zur Jause bei Zuckerka...

1918-08-04 1

... , Jahrmarkt;― Wagner -Liszt,― u. a.― Semon Sir Felix m 1849-12-08 Danzi...

1918-05-15 1

... Buch“ durch, lese in Brehm über die Kakadus, im Bett Wagner ― Liszt Briefwechsel. Schnitzler Heinrich m 1902-0...

1917-05-22 1

... Gluck Wagners Schluss Clavierauszug zu schreiben.― Sauer Oskar m...

1916-12-22 1

... geliebt (die nun wieder einen schönen deutschen Offizier geheiratet hat ― womit M. selbst am meisten einverstanden wäre).― Wagner (sagt Fr.) war ein Unglück für die Entwicklung der...

1915-01-26 1

... . Er war der beste in einer Schmierenvorstellung bessern Calibers.― Nie fühlt ich sosehr den Meyerbeer in Wagner ! ― Bachrach Eugenie Leitner f 1857-03-04 Wien 193...

1915-01-20 1

... . Fleischer sang ( Wagner ), Frl. Springer spielte (Chopin), ein ganz netter...

1912-03-31 1

... von seinem neuen Roman entzückt … Kinder!) ― Nm. auf der Sonnenveranda das Wagner Buch ausgelesen; mit größtem Interesse; und mit Be...

1912-02-29 1

... .― Lese Wagner , mein Leben; Schiller Gespräche, Varnhagen, Tageb...

1912-02-11 1

... neu durchzusehen, gleichfalls schwer verstimmt, von dem ewigen Gezwitscher und Gekreisch im Ohr halb toll gemacht. Lese Wagner „Mein Leben“ weiter; Varnhagen Tagebücher u. a.― P...

1912-01-01 1

... . Lese: Wagner (Mein Leben), Novalis (Aphorismen etc.), Varnhagen...

1911-12-31 1

... , die nun für immer fort ist, uns der Thränen nicht erwehren. Vor dem Einschlafen las ich in Wagners Selbstbiografie weiter. 1912 Schnitzler Julius m 1...

1911-12-13 1

... Cap. 2 in der neuen Abschrift; dann das dritte durchgesehn.― Lese mit Interesse: Wagner , „mein Leben“. Loew Anna f 1888-04-11 Jesin Kinde...

1911-12-01 1

... weiterdictirt. Zu lesen begonnen: Wagner , mein Leben. Auernheimer, Der gußeiserne Herrgott...

1911-11-12 1

... .― Zu Albert in die Garderobe. Komischer Moment, als auf der Bühne ein wilder Tektosage aus dem benachbarten Nationaltheater, wo Wagner gespielt wurde, die Möbel trug. Im Continental mit...

1911-07-07 1

... und Gerty. Gespräch über Wagner , Bülow, Kleist, Novalis ― Verkanntheiten und fals...

1911-07-01 1

... . Spaziergang mit ihnen und den andern. Mit Hugo über Wagner (Autobiografie). Domino Abend.― Seybel Georg von m...

1909-02-02 1

... Begleitung und Fl. markirte nur gelegentlich andre Partien ― ergriff mich die Musik fast zu Thränen (trotz der albernen Worte). Damals war ich, man, von Wagner wie vergiftet. Hajek Markus m 1861-11-25 Werschetz...

1909-01-12 1

... kommen; Strauss von Wagner ― Liszt.― Trübner Wilhelm m 1851-02-03 Heidelberg ...

1908-09-09 1

... Prinz Regenten Theater zum ersten Mal. „Rheingold“. Der Bau bedeutend.― Vorstellung recht gut.― Ketzerische Empfindungen. Ob Wagner nicht im ganzen die großartigste Episode der Kunst...

1908-07-17 1

... . Er B. scheint innerlich sehr von ihm abgerückt. Hohepriestertum, dabei innere Unsicherheit, unkritisches Verhalten Menschen gegenüber (wie jetzt dem Wagner Thode Kreis).― Kritiken über den Roman. Im Vorwärt...

1906-06-04 1

... Goldmann bei uns. Der Alte. Bedauerte, dass Wagner nicht in der Marschner Lortzingschen Richtung weit...

1899-01-22 1

... Hauptmann spazieren; tausend Dinge, künstl. Schaffen, Wagner , seine Pläne, mit ihm und Schlenther genachtmahlt...

1880-02-13 1

... weiterschrieb; schließlich meinen Bruder auf dem Clavier zu einer Mozart’schen Sonate begleitete. Nach Tisch spielt’ ich mit meiner Mama die Wagner’sche Faustouverture, dann ging ich mit Eugen ins C. C.,...